INFORMATIONEN BZGL. DER CORONA-PANDEMIE

Liebe Mitarbeiter, Angehörige und Freunde des Hauses,

mit der Bitte um Beachtung gelten ab sofort folgende Richtlinien für den Besuch unserer Einrichtung:

  • Die Bewohner*innen dürfen Besuch von jeweils einer Person empfangen. Für den Besuch bitten wir Sie weiterhin, unsere Cafeteria zu nutzen. Unterstützen Sie uns dabei, den Tagesablauf so ruhig wie möglich zu gestalten, indem Sie die Wohnbereiche meiden. Besuche im Außenbereich sind nur von einem weiteren Hausstand möglich.
  • In der Einrichung muss eine FFP-2-Maske getragen werden. Bitte bringen Sie dazu Ihre eigene Maske mit.
  • Nach Betreten und vor Verlassen der Einrichtung Hände desinfizieren.
  • Ein Abstand von mindestens 1,5m zu anderen Personen muss eingehalten werden.
  • Vor dem Besuch Kontaktdaten am Eingang hinterlassen: Diese werden drei Wochen zwecks Rückverfolgung einer möglichen Covid-19-Infektion aufbewahrt.
  • Essen und Trinken sind während des Besuchs nicht zulässig.
  • Nach Registrierung weisen wir Ihnen einen Platz in der Cafeteria zu, wo Sie Zeit mit Ihrem Angehörigen verbringen können. Nach dem Besuch verlassen Sie die Einrichtung bitte auf direktem Wege.
  • Besucher*innen müssen einen negativen Corona-Test vorweisen, um die Einrichtung betreten zu dürfen. Die Testung vor dem Betreten der Einrichtung ist nicht erforderlich, wenn ein von Fachpersonal durchgeführtes negatives Antigen-Schnelltestergebnis vorgelegt werden kann, welches nicht älter als 24 Stunden ist. Die Testung vor dem Betreten der Einrichtung ist weiterhin erforderlich, wenn ein negatives Selbsttestergebnis vorgelegt werden kann. Die Testtermine erfahren Sie in der Einrichtung unter 0 49 50 – 80 51 0.

 

Die Besuchszeiten für unser Pflegezentrum Holtland sind wie folgt:

Montag – Sonntag            von 9.30 bis 11.30 Uhr        und 14.30 bis 17.00 Uhr

Bitte beachten Sie die genannten Hinweise und Richtlinien, damit das Virus nicht in unsere Einrichtung eingetragen wird. Es gilt nicht nur, alle Bewohner*innen zu schützen, die Aufgrund ihres Alters und Vorerkrankungen besonders gefährdet sind, an der vom Coronavirus ausgelösten Lungenkrankheit Covid-19 zu erkranken, sondern auch um den Schutz der Mitarbeiter*innen und deren Familien. Wir danken herzlich für Ihre Unterstützung und Ihre Geduld in dieser außergewöhnlichen Zeit. Für Fragen stehen wir wie gewohnt zur Verfügung.

Und vor allem: Bleiben Sie gesund!

Neuer Job? Hier klicken und durchstarten